Hundeschule Hunsrück

Hundeschule Hunsrück

Hier findest du alle wichtigen Infos zu Hundeschulen in Hunsrück! Für weitere Infos zur Hundeerziehung besuche unsere Homepage.

Hundeschule Hunsrück

In der Hundeerziehung und Hundeschule Hunsrück läuft nichts über starre Konzepte. Hunde sind genau so individuell zu betrachten wie wir Menschen. Es gibt aber dennoch ein paar Grundregeln, um die man nicht herumkommt beziehungsweise auf deren Basis man sich das Training wesentlich erleichtert. Prompter Gehorsam und nicht zuletzt auch der Spaß des Hundes beim Training sind sowohl eine Frage der Motivation als auch der Konzentration. Beides kann man über spezielle Trainingsinhalte bzw. über den alltäglichen Umgang mit dem Hund beeinflussen.

Hundeschule Hunsrück – Mittel zur Motivation

Hunde richten ihre Leben nicht danach aus, möglichen Gefahren aus dem Weg zu gehen. Sie wollen Spaß haben oder anders ausgedrückt, sie versuchen stets den Weg des kleinsten Widerstandes zu gehen – ein Prinzip, das uns Menschen nicht fremd ist. Auch im Handeln außerhalb gezielter Trainingssituationen gilt das Lernprinzip: Alles was sich für den Hund als Erfolg – gleich welcher Art darstellt, wird er wieder versuchen, alles was ihm keinen Spaß gemacht oder gar Leid zugefügt hat, wird vermieden.
Je mehr Spaß eine Sache gemacht hat beziehungsweise je lohnender sich dem Hund eine Situation darstellt, desto höher ist die Motivation, diesen Zustand wieder zu erreichen.

Es gibt ein paar Dinge, die für Hunde hohen Motivationscharakter haben. Futter ist beispielsweise solch ein starker Motivator, da es für den Hund zum Überleben notwendig ist, ausreichend Nahrung zu bekommen. Aber nicht nur über Futter, auch mit Spielzeug bzw. einem lustigen Spiel oder durch den Anreiz rennen zu können, ist es möglich, Hunde zu motivieren.
Die Stärke der Motivation hängt natürlich immer von dem augenblicklichen Zustand des Tieres ab.

Einen satten Hund kann man mit Futter nur schlecht motivieren. Dasselbe gilt für das Futter selbst. Ein Trockenfutterbrösel aus der normalen Futterration zählt meist nicht so viel wie eine leckere Scheibe Fleischwurst. Ein weiteres Beispiel: Ein alter Hund oder einer, der als Welpe nicht gelernt hat, wie viel Spaß ein Spiel macht, ist über Spielzeug oft nicht gut zu motivieren. Auch rassespezifische Unterschiede sind in der Hundeschule Hunsrück zu berücksichtigen. Einige Motivationsmittel stellen gleichzeitig Belohnung dar.